Über Tassina

Tassina Daniels erblickte 1968 das Licht dieser Welt und ist seitdem damit beschäftigt es immer wieder neu zu entdecken. Sie hat sich jahrelang der Malerei gewidmet und später gehörte auch die Fotografie zu ihren Steckenpferden. Doch das Schreiben von Geschichten hat sie ihren ganzen Lebensweg begleitet.
Sie wohnt mit ihrer Familie in der Eifel, ohne Hund und ohne Katze.
(Dafür mit den Schwiegereltern und deren Vögel.)